Pflegeheime in Polen

Bezahlbare Altenheime gibt es in Deutschland für viele Menschen leider nicht, denn das deutsche Gesundheitssystem deckt nur einen Bruchteil der Kosten, die für einen Pflegeplatz anfallen, ab. Der Rest, auch Eigenanteil genannt, muss vom Pflegebedürftigen selbst getragen werden, doch die meisten Renten sind hierfür nicht ausreichend. Deswegen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht deutsche Angehörige und Patienten zu beraten und in der Suche nach Alternativen im Ausland zu begleiten. Seniorenheime in Polen sind eine kostengünstige und qualitativ hochwertige Alternative zur Pflege in Deutschland.

Rufen Sie uns jetzt an und nutzen Sie unsere kostenlose Telefonberatung zum Thema Altenheime und Seniorenresidenzen in Polen.

Andrzej Ciesla - Ihr Berater bei der Suche nach dem richtigen Pflegeheim in Polen

Ihr Ansprechpartner: Andreas Ciesla
Telefon: 02359-903 620

Um einen hohen Standard der Pflege und Betreuung in den von uns angebotenen Seniorenheimen und Seniorenresidenzen zu gewährleisten, arbeiten wir nur mit seit Jahren etablierten privaten Trägern von Altenheimen in Polen zusammen.

 

Die wichtigsten Merkmale unserer Pflegeheime in Polen in Kürze:

  • Freie Pflegeplätze für alle Pflegestufen 
  • Zahlreiche Therapien & Rehabilitationsformen bereits im Preis inbegriffen
  • medizinische rund um die Uhr Versorgung
  • sorgfältig ausgewähltes Personal: Ärzte verschiedener Spezialisierungen, Beschäftigungstherapeuten, Physiotherapeuten, Krankenschwestern und Altenpfleger
  • bezahlbare Unterbringungs- und Pflegekosten von 1100 - 1500 € / Monat
  • geprüfte ISO Qualitätsstandards
  • schöne Einzel- und Doppelzimmer mit Terrasse oder Balkon
  • malerische Ortschaft umgeben von Seen, Bergen und Wäldern

Pflegeheime für Deutsche in Polen können eine gute Alternative darstellen

Laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft leben in Deutschland zurzeit 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Bis 2050 kann sich diese Zahl nahezu verdoppeln. Bereits jetzt hat Deutschland einen Fachkräftemangel, vor allem auch in der Pflege von Demenzkranken. Deswegen können Altenheime in Polen für Viele eine wichtige Alternative darstellen.

Denn mit zunehmendem Alter werden viele Menschen weniger mobil oder krank und schaffen viele Sachen allein nicht mehr. Anfangs können Familienmitglieder oft noch unterstützen, aber mit der Zeit kann die Situation zu viel Kraft und Zeit einnehmen und schließlich nicht mehr händelbar sein, vor allem wenn eine rund um die Uhr Versorgung nötig sein sollte. Abhilfe schafft dann eine Unterbringung in einem Pflege- oder Altenheim.

Bei der Suche nach der richtigen Pflegeeinrichtung müssen häufig Angehörige in Deutschland feststellen, dass die Rente zur Deckung der Kosten nicht ausreicht. Zwar bekommt man je nach Pflegegrad zusätzliche Unterstützung von der Pflegeversicherung, aber bei vielen Renten reicht auch das nicht um die Kosten für eine Unterbringung abzudecken.

Wir hören oft von Angehörigen, die in sehr schwierigen Situationen stecken. Sie sind überfordert mit der Pflege des Vaters oder der Mutter, sie sehen ihr eigenes Erspartes oder das der Eltern dahinschwinden und fragen sich was sie machen sollen, wenn dieses aufgebraucht ist. Wird die Last der Kosten für die Unterbringung in einem deutschen Pflegeheim zu groß, kann ein Altenheim in Polen eine gute Alternative sein. Die Kosten in einem polnischen Heim können häufig lediglich ein Drittel der Kosten in Deutschland betragen.

Einen Angehörigen in fremde Hände abzugeben ist nie einfach. Die Entscheidung ihn in einem Seniorenheim weit weg von zu Haus unterzubringen ist noch schwerer. Wir wollen ihnen bei diesem Prozess bei Seite stehen und Sie kompetent beraten bei der Suche nach dem richtigen Altenheim bzw. Seniorenresidenz in Polen, ob für Sie selbst oder Ihren Angehörigen.

In Polen befinden sich verschiedene moderne Altenheime und Seniorenresidenzen, die eine exzellente und preiswerte Alternative zu deutschen Einrichtungen darstellen. Kontaktieren Sie uns! Gerne erörtern wir zusammen welches Seniorenheim zu Ihren Wünschen und finanziellen Möglichkeiten am besten passt.

 

Qualität der Unterbringung in Polen

Ein Teil des Personals in den von uns betreuten Altenheimen in Polen spricht auch immer deutsch.  Außerdem befinden sich in unseren Partner Einrichtungen auch andere deutsche Bewohner, so dass man nicht allein unter fremdsprachigen Menschen ist.

Dabei müssen Sie bei den niedrigeren Unterbringungspreisen keine Abstriche bei der Qualität der Pflege hinnehmen. Durch die niedrigeren Lohnkosten in Polen im Vergleich zu Deutschland ist die Betreuung oft besser als in Deutschland.

Um ein hohes Niveau der Pflege und Betreuung in den von uns angebotenen Altersheimen und gewährleisten, kooperieren wir mit einem seit Jahren auf dem polnischen Markt etablierten privaten Träger von Altersheimen und Seniorenresidenzen in Polen. So können wir nicht nur eine sehr gute Betreuung für aktive und gesunde Senioren anbieten, sondern auch eine spezialisierte Pflege für Demenzkranke, Parkinson und Alzheimer Patienten. Mit dieser breiten Aufstellung ist für jede Situation etwas dabei. Rufen Sie uns an, wie beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten und Kosten.

Schauen Sie sich die rbb Reportage "Wohin im Alter? Die Suche nach guter Pflege" an, in dem unter anderem über unser Heim in Sokolowsko berichtet wird.

 

Kosten im Pflegeheim in Polen

Die Kosten der Betreuung in unseren Altenheimen in Polen betragen zwischen 1100 und 1500 € pro Monat. Dieser im Vergleich zu Deutschland günstige Preis wird vor allem durch die niedrigeren Lohn- und Lebenshaltungskosten in Polen ermöglicht.

pflegeheim

Wie Sie auf unserer Seite über Kosten in den Altenheimen in Polen lesen können, haben Krankenschwestern in Deutschland ein Gehalt zwischen 2000 € und 3800 €, während das Gehalt einer Krankenschwester im Privatsektor bei ca. 1200 € liegt. Durch diese niedrigeren Kosten haben die Träger der Heime und Seniorenresidenzen mehr Spielraum und können dadurch häufig einen besseren Pflegestandard gewährleisten.

 

Weitere Vorteile der Unterbringung in Polen

Während in Deutschland häufig eine Pflegekraft 12 Bewohner betreuen muss, ist ein Polen ein Verhältnis von 4 Pflegekräften zu einem Heimbewohner nicht unüblich.

Wir arbeiten mit drei modernen und sehr gut ausgestatteten Altenheimen in Südpolen zusammen. Ein gut geschultes, erfahrenes und engagiertes Personal, welches sehr hohen Ansprüchen gewachsen ist, steht den Gästen Tag und Nacht zur Verfügung. Die Seniorenheime erbringen alle Pflegedienstleistungen, die mit ganztägigen Aufenthalten und der Langzeitpflege von Demenzkranken verbunden sind.

Zwei von den polnischen Seniorenresidenzen befinden sich nicht weit von der deutsch-polnischen Grenze entfernt, und haben eine gute Autobahnanbindung Richtung z.B. Berlin oder Dresden. Alle drei der polnischen Pflegeeinrichtungen sind in schönen, touristisch geprägten Regionen Polens (Riesengebirge und Beskiden) gelegen, in der Nähe von den Flughäfen Breslau, Kattowitz oder Krakau.

Unsere Altersheime und Seniorenresidenzen bieten nicht nur eine umfassende Pflege in allen Pflegestufen, sondern auch Physiotherapie, Fußpflege, Freizeitangebote, therapeutische Aktivitäten und viel mehr. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass durch das vielfältige Angebot und die intensive Betreuung sich häufig der Zustand von neuen Bewohnern verbessert nachdem sie in unseren Pflegeheimen in Polen aufgenommen werden.


Erfahren Sie mehr über

 

Ansprüche bei der Unterbringung im EU Ausland

Ist ein Mensch pflegebedürftig, dann hat er Anspruch auf Pflegegeld von der Pflegeversicherung. Dabei ist der Anspruch je nach Pflegegrad unterschiedlich. Dieser Anspruch bleibt auch bestehen, wenn Sie in ein Heim oder eine Seniorenresidenz im EU Ausland umziehen. Sollten Sie oder ihr Angehöriger noch keinen Pflegegrad haben, sollten sie einen Pflegegrad beantragen. Ein Gutachter wird dann darüber entscheiden ob ein Pflegegrad gewährt werden kann und welche Höhe passend ist.

Außer dem Pflegegeld, erhalten Pflegebedürftige für ambulante oder vollstationäre Pflege in Deutschland auch noch Pflegesachleistungen. Bei einem Umzug nach Polen fallen diese Leistungen leider weg.

Der Versicherungsschutz der Krankenversicherung bleibt auch beim Umzug nach Polen bestehen, er richtet sich jedoch dann nach dem polnischen Recht und unterscheidet sich vom Leistungsumfang von dem was Sie in Deutschland gewohnt sind.

Glücklicherweise bleibt der Rentenanspruch in voller Höhe bestehen, selbst wenn Sie dauerhaft im EU Ausland leben. Hier entstehen Ihnen bzw. ihren Angehörigen durch einen Umzug nach Polen also keine Nachteile.

 

Lage der Pflegeheime in Polen

Wir kooperieren mit verschiedenen Seniorenheimen zusammen, so können Sie aus verschiedenen Lagen und Schwerpunkten wählen.

Das Schlesisches Pflege- und Rehabilitationszentrum wurde vor kurzem gebaute und 2013 eröffnet. Die Einrichtung befindet sich, wie der Name vermuten lässt, in Schlesien, unweit von Krakau. Die Einrichtung verfügt über ausreichend Platz für 170 Bewohner in der Seniorenresidenz und für 100 Patienten im Rehabilitationszentrum. Des Weiteren befindet sich dort auch eine Abteilung, die sich auf die Pflege von Parkinsonpatienten spezialisiert hat.

Weitere Pflegeheime in Polen, die sich besonders gut für Demenz- und Alzheimerpatienten eignen, befinden sich an der tschechisch-deutschen Grenze. Hier leben die Bewohner umgeben von Bergen und Wäldern, 3 Stunden von Dresden und 4 Stunden von Berlin entfernt.

 

Langzeitpflege in unseren Seniorenheimen in Polen

Die lebendigen Gemeinschaften bringen eine angenehme und fürsorgliche Atmosphäre in die nächste Lebensphase. Alle unsere Bewohner werden mit Würde und größtmöglichem Respekt behandelt und haben das Recht auf Privatsphäre. Dieses Konzept der Fürsorge ist so geplant, dass die emotionalen, physischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse der Heimbewohner bedacht werden.

Die Teams sind erfahren, qualifiziert und bemüht sicherzustellen, dass die Bewohner eine qualitativ hochwertige Pflege genießen und gleichzeitig das Beste aus jedem Tag herausholen. Die exzellenten Pflegestandards werden durch ein Maß an Wärme und Mitgefühl untermauert.

Spezielles Augenmerk auf die Demenzversorgung

Unsere Altenheime bieten eine demenzfreundliche Umgebung. Alle Bewohner erhalten eine aktive Unterstützung bei den Aktivitäten des täglichen Lebens und eine personalisierte Betreuung, um ihnen so viel mentale und Gedächtnisstimulation wie möglich zu bieten.

Um den Bewohnern mit Demenz eine individuelle Betreuung und Unterstützung bieten zu können, erhalten die Mitarbeiter spezielle Schulungen und Zertifizierungen.

Damit ist gewährleistet, dass die Heimbewohner die Pflege und Unterstützung erhalten, die sie für ein erfülltes und langes Leben benötigen. Daher arbeiten unsere Altenheime mit den Bewohnern und ihren Familien zusammen, um sie kennen zulernen und sich mit ihrem früheren Leben, ihren Vorlieben, Erfahrungen, und dem, was ihnen und ihren Angehörigen jetzt wichtig ist, vertraut zu machen.

Demenzpatienten sind in unseren Seniorenheimen in Polen sehr gut aufgehoben. Außerdem bietet das Schlesische Pflegezentrum auch eine speziell auf Parkinsonpatienten ausgerichtete Abteilung.

 

Menü

Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Infopaket über unsere Pflegeheime oder rufen Sie uns an +49 (0)2359-903 620!

 

 

Jetzt anfordern!

Kostenlose Kostenschätzung & Infopaket







Die Pflegeheime

Auf Demenz spezialisiertes Pflegeheim

Pflegeheim für Demenzkranke in Polen

Modernstes Pflegezentrum

moderne Seniorenresidenz und Pflegeheim in Polen

Pflegeheim mit familiärer Atmosphere