Pflegekosten in unseren Pflegeheimen

Unsere Preise

Pflegegrad 0 und 1 - 1000,- € / Monat
Pflegegrad 2 und 3- 1200,- € / Monat
Pflegegrad 4 und 5- 1400,- € / Monat


Bekomme ich Pflegegeld im Pflegeheim in Polen?

Die oben aufgeführten Kosten können in der Regel teilweise von der deutschen Pflegekasse übernommen werden, denn seit dem 12. Juli 2012 muss die deutsche Pflegeversicherung, Pflegebedürftigen, die im EU-Ausland leben, Pflegegeld zahlen.

Das von der Pflegeversicherung gezahlte Pflegegeld ist ja nach Pflegestufe unterschiedlich:

Pflegegeldes-Sätze der Pflegeversicherung ab 2017
Pflegegeld bei einer Unterbringung im Pflegeheim in Polen
Stufe der Pflegebedürftigkeit Leistungen / Monat
Stufe 0 (mit Demenz) 316,- €
Stufe I 316,- €
Stufe I (mit Demenz) 545,- €
Stufe II 545,- €
Stufe II (mit Demenz) 728,- €
Stufe III 728,- €
Stufe III (mit Demenz) 901,- €
Härtefall 901,- €

Sowohl gesetzliche als auch private Krankenversicherungen übernehmen die Weiterzahlung des Pflegegeldes.

 

Pflegegeld oder Pflegesachleistungen?

Wenn Sie in einem Pflegeheim in Polen untergebracht werden, können Sie wählen ob sie Pflegegeld oder Pflegesachleistungen erhalten möchten.

Das Pflegegeld wird unabhängig von seinem Verwendungszweck direkt an den Versicherten ausbezahlt, solange der Wohnort des Versicherten sich in einem Mitgliedsstaat der EU befindet und der Versicherte am neuen Wohnort (Polen) keine zum Pflegegeld vergleichbare oder andere finanziellen Leistungen bezieht (z.B. Waisenrente, Sozialhilfe, Gehalt, etc.). Außerdem ist es wichtig dass Sie außer dem Pflegegeld nur eine deutsche Rente erhalten. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, dann wird das Pflegegeld auch in Polen in voller Höhe an den Versicherten ausgezahlt.

Bei den Pflegesachleistungen ist es anders, denn deren Höhe wird vom Wohnort bestimmt. Wenn Sie also in einem polnischen Pflegeheim gepflegt werden, dann stehen Ihnen nur die Pflegesachleistungen zu, wie Sie nach polnischem Recht festgelegt sind. Da diese geringer ausfallen als das vergleichbare Pflegegeld empfiehlt es sich das Pflegegeld dem Pflegesachleistungen im polnischen Altenheim vorzuziehen.

Dabei ist es wichtig die zuständige Pflegeversicherung rechtzeitig über Ihren Wohnortswechsel zu informieren.

Gerne informieren wir Sie über die nötigen Schritte bei einer Heimunterbringung im Ausland.


Warum sind die Pflegeheime in Polen so günstig?

Pflegeheime in Polen kosten um ein vielfaches weniger als in Deutschland. Der Preisunterschied resultiert vor allem aus den niedrigen Lohnkosten und Nebenkosten. Während eine Krankenschwester in Deutschland z.B. ein Einstiegsgehalt von ungefähr 1700 EUR hat, bekommt eine Krankenschwester in Polen ca. 400 EUR. Zudem kommt noch, dass Mieten, Wasser, Strom, Nahrungsmittel etc. ebenfalls günstiger sind. So kann man in Polen die gleiche Pflegequalität zu einem viel niedrigeren Preis anbieten.

Unsere Pflegeheime in Polen bieten den Pflegeberdürftigen aus Deutschland einen Aufenthalt und Pflege auf sehr hohem Niveau und zu sehr günstigen Preisen.

 

 

 

 

 

 

Menü

Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Infopaket oder fordern Sie einen Rückruf an!

Sie können uns außerdem unter der +49 (0)2359-903 620, per E-mail, oder via unserem Kontaktfomular erreichen. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Die Pflegeheime

Auf Demenz spezialisiertes Pflegeheim

Pflegeheim für Demenzkranke in Polen

Modernstes Pflegezentrum

moderne Seniorenresidenz und Pflegeheim in Polen

Pflegeheim mit familiärer Atmosphere